Ein Blick zurück zum 10-jährigen Jubiläum: 2012 – Hinaus ins Ungewisse mit Thea Dorn

29. Juli 2019 | By | Add a Comment

Anlässlich der diesjährigen Jubiläumsedition des Literaturfests München, blicken wir zurück auf 10 Jahre forum:autoren:

2012: Thea Dorn Hinaus ins Ungewisse!

Thea Dorn nahm sich in ihrem forum:autoren Programm vor, das Leben wieder als das zu entdecken, was es im Kern geblieben ist: ein unvorhersehbares, teils beglückendes, teils schmerzliches Abenteuer. In einer Welt, in der unser Denken und Tun durch die beiden großen „K“, Kausalität und Kontinuität bestimmt wird, wandte sie sich den „Romantikern“ unseres Zeitalters zu. Denn wenn die Zeitläufte einmal entgleisen, stehen wir ohne sie entsetzt, nackt, ratlos da. Schriftsteller, Musiker, Philosophen sind heute noch Abenteurer des Geistes und des Herzens, kurz: Romantiker. Sie zeigen uns, dass es auch im 21. Jahrhundert mehr Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, als unsere Schulweisheit sich träumen lässt, dass Liebe, Hoffnung, Wagemut,Phantasie, Hingabe an den Augenblick mehr für unser Seelenheil zu tun vermögen als der ausgeklügeltste Versicherungsapparat.


Thea Dorn


Cornelia Zetzsche und Thea Dorn bei der Eröffnung


Thea Dorn


„Andere Bücher braucht das Land“ im Literaturhaus

Sharing is caring <3

Gespeichert unter: Allgemein

Kommentar

Trackback URL | RSS Feed for This Entry