»Redaktion Literaturfest«, wer bist du in echt?

22. Oktober 2017 | By | Add a Comment

literaturfest muenchenJeder Blogbeitrag vom Autor mit dem kryptischen Decknamen »Redaktion Literaturfest«? Klar, dahinter stecken – wie beim ganzen Festival – auch im Social Web die Hände echter Menschen. In diesem Beitrag stellen sich alle vor, die dem Literaturfest auch im Netz eine Stimme verleihen, ihren Namen unter Beiträge setzen und natürlich auch eure Kommentare oder Nachrichten lesen und beantworten. Im Social Web wollen wir Lust machen auf das, was beim Literaturfest passiert, und hoffen dass du auch einmal vorbeischaust! Für alle, bei denen das vielleicht nicht klappt, wollen wir ein bisschen Literaturfest-Stimmung auf die Bildschirme tragen. Wir geben unser Bestes! Ab Donnerstag sind wir vor Ort, aber gleichzeitig eben auch auf Instagram, FacebookTwitter und natürlich hier, auf unserem Blog. Du hast auch was zum Literaturfest zu sagen? Benutze den verbindenden Hashtag #litmuc17 – wir sind gespannt auf deine Beiträge. 

Heike Braun, Foto: Jelena Moro Heike Braun hat das Literaturfest 2010 mit aus der Taufe gehoben. Sie koordiniert als Projektleiterin mit viel Herzblut das gesamte Festival, kümmert sich aber besonders um das Programm des forum:autoren mit all seinen jährlich neuen Kurator_innen. Mit ihrem eigenen Büro ist sie als Kulturmanagerin seit 2003 selbstständig im Münchner Kultur- und Literaturgeschehen unterwegs.
Tina Rausch Tina Rausch begleitet das Literaturfest München von Beginn an – und das nicht nur, aber vor allem redaktionell. Sie verfasst die Programmtexte fürs forum:autoren, redigiert das Programmheft, schreibt und verschickt die Themen-Newsletter, steuert Blog-Beiträge bei. Was sie sonst noch rund um Bücher, Schrift und Sprache macht, steht auf www.tina-rausch.de.
Juliana Krohn Juliana Krohn ist seit Jahren hochengagierte Festival-Fotografin des Literaturfestes und tatkräftige Unterstützerin des Teams. Und wenn sie nicht gerade in Sachen Literatur unterwegs ist, studiert sie einen Master in Peace Studies.
Julia Vroomann Julia Vrooman ist in diesem Jahr schon zum zweiten Mal als Assistenz der Projektleitung mit dabei. Den Abschluss frisch in der Tasche vertreibt sie sich die Zeit bis zu ihrer Promotion mit den spektakulären Veranstaltungen des #litmuc17 und skurrilen Abenden in der Festivalbar »Panoptikum«. #panoptikumbar
img_0562 Alke Müller-Wendlandt arbeitet im Literaturhaus seit 1998 und ist dort zuständig für Web, SocialWeb und einzelne Programmpunkte, v.a. den Markt der unabhängigen Verlage »Andere Bücher braucht das Land«, der immer am Abschlusswochenende des Literaturfestes stattfindet. Sie verstärkt außerdem das Team des Literaturfestes im (Social)Web. (Lieblings-)Themen: Comic, Illustration & unabhängige Verlage. #anderebuecher
dina schleicher
Dina Schleicher ist für verschiedene Kulturinstitutionen tätig und unterstützt das Literaturfest dieses Jahr vor allem im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und bei der Organisation der Eröffnungsveranstaltung. Außerdem absolviert sie ihr Masterstudium an der Universität Augsburg.
Max Westphal (Foto: Isabella Hager) Max Westphal betreut auch wieder in diesem Jahr die Social-Media-Kanäle des Literaturfestes. Der Mediengestalter wandelt auf gewundenen Pfaden als digital-affiner Kunsthistoriker und Kulturvermittler durch die Welt. Seinen eigenen Senf gibt er auf Twitter hinzu.

MerkenMerken

MerkenMerken

Sharing is caring <3

Gespeichert unter: litmuc17

Kommentar

Trackback URL | RSS Feed for This Entry