Arriving in Munich

12. November 2015 | By | Add a Comment

Im September 2015 tauchte der Münchner Hauptbahnhof wieder einmal als Ort der Ankunft international in den Medien auf. Viele Tausende Flüchtlinge erreichten München in Zügen aus Österreich. Nach einer beschwerlichen, und oftmals gefährlichen Reise betraten sie in München erstmals Deutschland.

Was kommt nach dem Willkommen? Arriving in Munich ist ein multimediales Projekt, das dem langen Prozess des Ankommens nachspürt. In verschiedenen Formaten, durch Texte, Bilder, Filme und Tonaufnahmen wird nach den verschiedenen Facetten des Ankommens gefragt. Zu Wort kommen die, die gerade erst angekommen sind, andere, die schon vor Jahren und Jahrzehnten angekommen sind, und wieder andere, deren Ankunft schon so lange zurückliegt, dass sie fast vergessen ist.

Arriving in Munich wird am 21. November 2015 im Rahmen des Symposiums front:text online gestellt.
Die Autoren und Künstler des Projekts werden vor Ort sein und es im Literaturhaus/ Saal nach den Podien um 15 Uhr, 16.30 Uhr und 17.30 Uhr vorstellen.

www.arriving-in-munich.de

arriving-in-munich-litfest1

Gespeichert unter: Fluchtgeschichten, front:text, Literaturhaus

Kommentar

Trackback URL | RSS Feed for This Entry