Neue Bücher braucht das Land!

22. November 2013 | By | Add a Comment

Markt der unabhängigen Verlage

(c) Juliana Krohn

(c) Juliana Krohn

Zum siebten Mal lädt das Münchner Literaturhaus 30 deutschsprachige, unabhängige Verlage ein, sich und ihre Programme zu präsentieren. Zu entdecken sind Bücher mit dem gewissen Etwas und mit Inhalten jenseits des Mainstreams. Erstmals dabei: unabhängige Magazine mit spannenden Konzepten und überraschenden Themen. Alle VerlegerInnen sind selbst vor Ort und stehen für Gespräche zur Verfügung!

Die begleitende Verkaufs-Ausstellung zeigt dieses Jahr Arbeiten aus dem Rotopolpress Verlag für Illustration sowie aus dem Umfeld des Hamburger Magazins SPRING. Comics, Illustrationen, aber auch hochwertige Kunstdrucke, Zeichnungen, Kalender & mehr gibt es hier zu bewundern und zu kaufen.

Die Verlage & Aussteller: A1 Verlag (München) / avant-verlag (Berlin) / Czernin Verlag (Wien) / Dittrich Verlag (Berlin) / Dörlemann Verlag (Zürich) / edition ebersbach (Berlin) / edition fünf (Gräfelfing) / edition moderne (Zürich) / Hirschkäfer Verlag (München) / Jung und Jung Verlag (Salzburg) / Lilienfeld Verlag (Düsseldorf) / Maro Verlag (Augsburg) / Milena Verlag (Wien) / mixtvision Verlag (München) / orange-press (Freiburg) / Peter Hammer Verlag (Wuppertal) / poetenladen (Leipzig) / Reprodukt Verlag (Berlin) / Rotopolpress (Kassel) / SPRING Magazin (Hamburg) / Strapazin Magazin (München/Zürich) / Transit Verlag (Berlin) / Verbrecher Verlag (Berlin) / Verlag Das Wunderhorn (Heidelberg) / Verlagshaus J. Frank (Berlin) / Voland & Quist (Dresden) / Weidle Verlag (Bonn)

Unabhängige Magazine: Gemeinschaftsstand der Literaturzeitschriften Am Erker (Münster / seit 1977) und EDIT (Leipzig / seit 1993), des Kleine Schwester Verlags (München / seit 2013), der literaturkritischen und -wissenschaftlichen Zeitung Kritische Ausgabe (Bonn / seit 1997) des Projektes für junge nationale und internationale Künstler MARS! (München / seit 2011) sowie der Online-Zeitschrift für Literatur und Essayistik Das Prinzip der sparsamsten Erklärung (München) u.a.

Alle weiteren Informationen: www.literaturhaus-muenchen.de/bazar

 

Samstag, 19 Uhr: Großstadtblues: Independent-Salon, Drinks & Konzert mit Lydia Daher

Zum Abschluss des Literaturfests und zur Halbzeit vom Markt der unabhängigen Verlage »Andere Bücher braucht das Land« treffen sich Schriftsteller, Literaturschaffende und -begeisterte im OskarMaria. Zu spätererBildschirmfoto 2013-11-22 um 09.43.26 Stunde leuchtet die Lyrikerin (»Insgesamt so, diese Welt«, Voland [&] Quist) und Musikerin Lydia Daher mit ihrer Band die Dimensionen der Melancholie aus. »… hallender, sphärischer, dennoch unschwerer Pop« beschrieb die Süddeutsche Zeitung jüngst Lydia Dahers aktuelles Album (»Flüchtige Bürger«, Trikont). Wir freuen uns auf einen Abend voller Groove und Poesie, auf Drinks und spannende Gespräche. Und vielleicht stellt sich ja auch noch der ein oder andere Independent-Verleger mit ans DJ-Pult?
Eintritt frei

 

Neuigkeiten aus den Verlagen

  • Zum Beispiel aus dem Münchner Mixtvision Verlag. Natürlich auch mit dabei auf dem Markt der unabhängigen Verlage!

  • Wir gratulieren herzlichst und freuen uns mit dem DÖRLEMANN VERLAG – Verlag für Literatur und Sachbuch, der auch dieses Jahr wieder mit dabei sein wird!
  • Tolle Ausstellung noch bis März 2014 und toller Katalog aus dem Czernin Verlag (Wien).
  • Der Berliner Reprodukt Verlag hat wunderbare Comics. Natürlich zu sehen und zu erwerben bei uns am Wochenende auf dem Markt der unabhängigen Verlage. Vorab schon einmal die TOP TEN!
  • Dagmar Leupold erhält für ihren Roman „Unter der Hand“ ( Jung und Jung Verlag, Salzburg) den TUKAN-Preis 2013. Wir gratulieren!
  • Im avant-verlag (Berlin) neu erschienen: VAMPIR v. preisgekrönten franz. Autor und Regisseur Joann Sfar. Wunderbare Coming-of Age-Märchen mit einem tüddeligen Slacker-Dracula, der alte Platten sammelt und von einer amourösen Katastrophe in die nächste stolpert.
  • Der Horncastle Verlag (München) bekommt dieses Jahr den Preis für einen bayerischen Kleinverlag. Wir gratulieren!
  • Der MaroVerlag (Augsburg). Ein toller Verlag! Den wir unserem „Freundeskreis“ am kommenden Sonntag (11 Uhr) genauer vorstellen wollen. Mit dabei: Verleger Benno Käsmayr, Illustratorin Rotraut Susanne Berner sowie die Autoren Thomas Kraft („Alles Tarnung“) und Bernhard Blöchl („Für immer Juli“), dessen Protagonist Julian Hartmann sogar einen eigenen BLOG zum Buch betreibt – oder war es das Buch zum BLOG …?
  •  Jovana Reisinger vom Kleine Schwester Verlag (München) verkürzt uns die Wartezeit bis zum Wochenende und zeigt uns schon mal jeden Tag ein Bild aus einem der neuen Hefte, die man am Gemeinschaftsstand der unabhängigen Magazine (auch mit dabei: EDIT, Am Erker, Kritische Ausgabe, parsimonie, MARS! u.a.) dann bewundern und erwerben kann!
Sharing is caring <3

Gespeichert unter: Allgemein, Literaturhaus

Kommentar

Trackback URL | RSS Feed for This Entry