»Heike und Susanne – müde, aber glücklich!«

17. November 2013 | By | Add a Comment

Ein forum:autoren ohne Heike Braun? Unvorstellbar! Bereits im 4. Jahr manövriert sie das Flaggschiff des Literaturfests gekonnt durch die wilden Gewässer der Festivalorganisation. Jedes Jahr ein anderer Kurator, jedes Jahr andere Spielorte, jedes Jahr andere Veranstaltungsformate und Marketingideen – nur eines bleibt immer gleich: Heikes lange Listen… Ab der ersten Programmbesprechung mit dem neuen Kurator/ der neuen Kuratorin Anfang Januar ist sie mit dabei und gibt von da an die organisatorischen Zügel nicht mehr aus der Hand. Und so wachsen ihre Listen über das Jahr hinweg stetig weiter, wechseln ab und an die Farben, sind mal quer-, mal hochformatig, aber bis zur Eröffnung des Literaturfests im November steht jedes Mal ein durchweg perfekt organisiertes Programm. Dank Heike kennt dann jeder seine Aufgaben, weiß, wann er wo sein muss und hat seinen festen Platz im Festivalgeschehen gefunden. Und droht man doch einmal zu kentern und den Überblick über Ankunfts- oder Abholzeiten von Autoren, Vorverkaufszahlen, technischen Anforderungen von Musikern, Tischreservierungen, etc. pp. zu verlieren, dann hilft ein kurzer Blick in ihre Listen und man ist wieder auf Kurs.

Oder man fragt Susanne Lindner, Heikes treue Assistentin, Mädchen für alles, unermüdlich im Einsatz zum Wohle der Sache und die gute Seele des diesjährigen Orgateams. Vor allen Dingen fällt eines auf: Dank Heike und Susanne ist jeder hochmotiviert! Denn wer mit so viel Elan zwischen den Veranstaltungsorten hin- und herradelt, Roll Ups und Programmhefte schleppt, Autoren vom Hotel abholt, twittert und fotografiert, und auch spät nachts, dann wenn in München die Bars schon geschlossen haben, noch eine Flasche Wein an der Tankstelle besorgt, um mit Jeffrey Yang und seinen Autorenkollegen auf seinen Geburtstag anzustoßen, der steckt jeden an mit seiner Dynamik und seinem Enthusiasmus. Nicht zuletzt dank Heike und Susanne macht dieses Festival Spaß und bekommt ein Herz. Das merkt man spätestens dann, wenn man früh morgens den Computer einschaltet und bei Facebook Heikes Statusaktualisierung liest: »Platt, aber glücklich hoch 3. Ich bin ein Festivaljunkie.«

image

Anne mit Heike (Mitte) und Susanne (links).

Und nächstes Jahr dann auf ein Neues liebe Heike, ja? Denn, wie war das gleich nochmal? Während dem Spiel ist nach dem Spiel ist vor dem Spiel und das Eckige muss ins Runde?! Wie auch immer, ich freu mich schon drauf!

Anne Kathrin Brocks, Programmassistenz Literaturhaus München

Gespeichert unter: Allgemein, forum:autoren | Tags: ,

Kommentar

Trackback URL | RSS Feed for This Entry